Spaß und Spiel für den guten Zweck

Kickerturnier in der Volksbank Vorbach-Tauber eG

Anlässlich der Fußballeuropameisterschaft fand in der Volksbank Vorbach-Tauber eG das traditionelle Tischkickerturnier statt bei dem nicht nur Tore sondern auch der gute Zweck im Mittelpunkt standen.

Eine ausgelassene Stimmung herrschte beim Promi-Kickerturnier in der Hauptstelle in Weikersheim von Beginn an. Mit vollem Spieleinsatz starteten die Teams in die Vorrunde. Die Teams bestanden aus Bürgermeistern, Rektoren und Lehrern, Kirchenvertretern sowie aus Vorständen der Volksbank Vorbach-Tauber und einem Mitarbeiterteam, das beim Mitarbeiterturnier als Sieger hervorging. Spannende Spiele, packende Tore und jede Menge Spaß erlebten die Teilnehmer des Turniers.

Es galt die Devise „Dabei sein ist alles“. Freuen durften sich die Gemeinden ohnehin, die Volksbank verteilte Spenden in der Gesamthöhe von 1.500 Euro.

An alle drei Gemeinden Creglingen, Niederstetten und Weikersheim ging ein Spendenbetrag von 500 Euro. Die Kommunen verteilen diesen Betrag an gemeinnützige Einrichtungen in ihrer Gemeinde.

Die Anwesenden bedankten sich bei Herrn Fricke und Herrn Schlenker für die Überreichung der Spenden und den kurzweiligen und abwechslungsreichen Nachmittag.

Bild von links: Norbert Umlandt, Uwe Jantscheck, Diana Romen, Richard Nörr, Claudia Steiger, Dirk Schlenker, Bürgermeister Rüdiger Zibold, Wilfried Kleinschrodt, Norbert Beck, Jürgen Fricke, Peter Rösch, Kurt Heuser, Helmut Lang, Peter Pflüger, Gerlinde Reuther, Pfarrer Matthias Haas.