Spendenübergabe an Schulcafeterien

Mitarbeiter verzichten auf Geschenke und spenden

Weikersheim Bei der diesjährigen Weihnachtsfeier der Volksbank Vorbach-Tauber eG verzichteten die Mitarbeiter auf ihre Weihnachtsgeschenke. Sie entschieden sich dafür, die Cafeterien der Schulen in Creglingen, Niederstetten und Weikersheim jeweils mit einer Spende in Höhe von € 250,00 zu unterstützen.

Kurz vor Weihnachten erfolgte die offizielle Spendenübergabe an die Rektoren und Leiterinnen der Cafeterien durch Vorstand Dirk Schlenker sowie einige Mitarbeiter. Soziales Engagement ist den Mitarbeitern der Volksbank Vorbach-Tauber eG wichtig so Dirk Schlenker bei der Übergabe. Dass sich die Mitarbeiter anstatt für Weihnachtsgeschenke für Spenden entschieden haben, zeige die Verbundenheit mit der Region und den Menschen hier vor Ort. Von den Mitarbeiter besuchen viele Kinder eine dieser Schulen. Eine gute und ausgewogene Verpflegung der Kinder ist sehr wichtig; hier wird in den Cafeterien wertvolle Arbeit geleistet, so die Vertreter der Mitarbeiter. 

Die Freude bei den Leiterinnen der Cafeterien und den Rektoren über den unverhofften Zuschuss war groß. Sie bedankten sich beim Vorstand und besonders natürlich bei den Mitarbeitern der Volksbank Vorbach-Tauber eG für die Spende, die sie sinnvoll einsetzen werden.

Auf dem Bild Helmut Lang, Klaus Leimeister, Annemarie Kleider, Diana Romen, Ellen Ulmer, Elke Hoffmeister-Fricke, Kurt Heuser, Norbert Umlandt, Thomas Jäger und Dirk Schlenker.