Volksbank Vorbach-Tauber eG übergibt Spendengelder

Geldsegen für die Region

Mit insgesamt 2.500 Euro Spendengelder bedachte die Volksbank Vorbach-Tauber eG vor einigen Tagen Institutionen in den umliegenden Gemeinden und lieferte somit erneut einen großen Beitrag zur Unterstützung der Region. Ermöglicht werden die Geldspenden durch die Ausschüttung des Gewinnsparvereins der Volksbanken und Raiffeisenbanken.  

Grund zur Freude hatte bei der Spendenübergabe Frau Christiane Geier vom Evangelischen Kindergarten "Fürstin Margarita" aus Weikersheim, die aus dem Spendentopf 1.000 Euro für die Anschaffung einer Markise erhielten. Ebenfalls 1.000 Euro gingen an die GMS Weikersheim, die von Rektorin Renate Böhrer, Konrektorin Gudrun Wolf und Schülersprecher Paul Rülicke entgegen genommen wurden. Über 500 Euro konnten sich Frau Christel Link und Herr Pfarrer Burkhard Keck vom Katholischen Kindergarten in Laudenbach freuen. Dieser Betrag wird für die Einrichtung und Gestaltung eines Ruheraums verwendet.

Jürgen Fricke betonte, dass sich die Volksbank Vorbach-Tauber eG als Bank der Region verstehe. Es ist ein großes Anliegen der Bank, dass gesellschaftliches Engagement in der Region entsprechend gewürdigt werde.
Die Anwesenden bedankten sich bei Herrn Fricke und Herrn Schlenker für die Überreichung der Spenden.

Bilduntertitel: Bild von links: Vorstandsvorsitzender Jürgen Fricke, Schülersprecher Paul Rülicke, Pfarrer Buckhard Keck, Christiane Geier, Christel Link, Vorstandsmitglied Dirk Schlenker, Gudrun Wolf und Renate Böhrer