Hannelore Kretschmer in den Ruhestand verabschiedet

Über 40 Jahre Einsatz für die Volksbank

Viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Volksbank Vorbach-Tauber eG hatten sich im
Sitzungssaal der Volksbank Vorbach-Tauber eG in der Hauptstelle Weikersheim zur
Verabschiedung von Frau Hannelore Kretschmer eingefunden. Auf über 40 Jahre bei der
Volksbank Vorbach-Tauber eG bzw. der früheren Creglinger Bank eG kann Frau Kretschmer
zurückblicken.

Nach ihrer Ausbildung zum Kaufmann im Groß- und Außenhandel bei einem
Elektrofachgeschäft in Schrozberg arbeitete Frau Kretschmer zunächst bei der Gemeinde in
Leuzendorf. Im Januar 1974 folgte dann der Wechsel zur Creglinger Bank eG.
Frau Kretschmer war über Jahrzehnte in der Buchhaltung tätig. Während dieser langen Zeit bei unserer Bank veränderten sich immer wieder die Rahmenbedingungen. Am Anfang wurden die Belege manuell verarbeitet und die Daten auf Lochkarten oder Mikrofichen gespeichert.
Als dann die EDV Einzug hielt, gab es zunächst nur ein Erfassungsgerät für die komplette Bank, was heute kaum noch vorstellbar ist. Diesen ganzen Veränderungen hat sich Frau Kretschmer immer gestellt und ihre Arbeit mit viel Freude und Engagement ausgeführt.
Vorstand Dirk Schlenker dankte Hannelore Kretschmer für die sehr angenehme und gute
Zusammenarbeit in den letzten Jahrzehnten und überreichte ihr einen Blumenstrauß und
einen Reisegutschein. Auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schlossen sich den
Dankesworten an und übergaben Frau Kretschmer einen Gutschein sowie ein Buch mit
persönlichen Worten der Kollegen.
Vorstand, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wünschten Frau Kretschmer für ihren neuen
Lebensabschnitt alles Gute.

Bildunterschrift: Jürgen Fricke, Vorstandsvorsitzender (links) und Vorstand Dirk Schlenker (rechts) gemeinsam mit Hannelore Kretschmer.