Geldsegen für die Region

Volksbank Vorbach-Tauber eG übergibt 3.000 Euro Spendengelder

Weikersheim Mit insgesamt 3.000 Euro Spendengelder bedachte die Volksbank Vorbach-Tauber eG vor einigen Tagen verschiedene Institutionen im Geschäftsgebiet und lieferte somit erneut einen großen Beitrag zur Unterstützung der Region. Ermöglicht werden die Geldspenden durch die Ausschüttung des Gewinnsparvereins der Volksbanken und Raiffeisenbanken.

Grund zur Freude hatte bei der Spendenübergabe der Club w71 e. V., der aus dem Spendentopf 1.000 Euro für die Renovierung der Vereinsräume erhielt. Jeweils 1.000 Euro gingen an die Bürgerinitiative Hölderlinstraße Weikersheim und nach Oberstetten zur Neugestaltung der Spielplätze und Anschaffung von Spielgeräten.

Jürgen Fricke betonte, dass sich die Volksbank Vorbach-Tauber eG als Bank der Region verstehe. Es ist ein großes Anliegen der Bank, dass gesellschaftliches Engagement in der Region entsprechend gewürdigt werde.

Die Anwesenden bedankten sich bei Herrn Fricke und Herrn Schlenker für die Überreichung der Spenden.

Bilduntertitel: Das Bild zeigt die Spendenempfänger zusammen mit den Vorständen der Volksbank Vorbach-Tauber eG, Jürgen Fricke (links) und Dirk Schlenker (rechts).