Sponsorenlauf

zu Gunsten der Weikersheimer Stadtkirche

 

Am Sonntag, den 24. Juni 2018 fiel der Startschuss. Die Kirchengemeinde Weikersheim organisierte eine sportliche Benefizveranstaltung zur Sanierung der Stadtkirche St. Georg in Kooperation mit dem TSV Weikersheim. Für das leibliche Wohl der Läufer und Gäste wurde bestens gesorgt und die Kleinsten freuten sich über jede Menge Spiel und Spaß in der Hüpfburg.

 

Die Veranstaltung begann mit einem Gottesdienst im Stadtpark. Anschließend wurde die Veranstaltung durch Dekanin Renate Meixner offiziell eröffnet. Bei idealen Wetterbedingungen erfolgte um 11 Uhr der Start der Läufer. Über 20 Mitarbeiter der Volksbank Vorbach-Tauber eG, darunter auch die beide Vorstände Jürgen Fricke und Dirk Schlenker, hatten sich zum Lauf der Benefizveranstaltung angemeldet und erreichten die stolze Anzahl von 174 Runden. Die Runde des „Haupt-Parcours“ war 1,5 km lang und verlief durch den Marktplatz über das Heiliges Wöhr und den Prinz-Constantin-Weg zurück zum Stadtpark. Natürlich ließ es sich die Volksbank nicht nehmen, die Runden ihrer Mitarbeiter zu sponsern. Weiterhin wurden von der Volksbank Vorbach-Tauber eG die Runden, die die Kinder der Weikersheimer Kindergärten im „Mini-Parcours“ zurücklegten, gesponsert.

 

Die Volksbank Vorbach-Tauber eG spendete für die gelaufenen Runden der Mitarbeiter und der Kinder einen Betrag von 2.000 Euro. Bereits im vergangenen Jahr hatte die Volksbank Vorbach-Tauber eG die Renovierung der Stadtkirche mit einer Spende in Höhe von 2.500 Euro unterstützt.