VR-Go Ausflug

Am Samstag den 05.05.2018 war es endlich soweit und wir starteten um 9 Uhr zum VR-Go Ausflug in die Trampolinhalle und zum Schwarzlicht-Minigolf. Mit 58 Jugendlichen fuhren wir im vollbesetzten Bus nach Uffenheim zu unserem ersten Ziel, der Trampolinhalle „Frankenhüpfer“.

 

Um ca. 10 Uhr kamen wir in Uffenheim an. Mit Sprungsocken ausgestattet durften die Jugendlichen nach einer kurzen Sicherheitseinweisung auch schon sofort los hüpfen. Auf 800 qm konnten sie sich beim 3D Völkerball, Freestyle-Hüpfen und in der Schnitzel-Grube so richtig austoben. Auch Basketballkörbe konnten geschmissen werden. Viele probierten sich auch an der Kletterwand über der Schaumstoffgrube oder im großen Sporttrampolin.

Ordentlich ausgepowert nach 2 Stunden hüpfen und toben in den zahlreichen Trampolinen fuhren wir weiter zu unserem zweiten Ziel des heutigen Tages,  zur Schwarzlichtfabrik in Würzburg zum Minigolfen.

Dort gegen 14 Uhr angekommen ging es auch schon direkt los. Bevor es jedoch in die Spielhalle ging, durften wir uns noch mit speziellen Neonfarben, welche im Schwarzlicht leuchten, bemalen. Im Anschluss wurden wir in kleineren Gruppen eingeteilt und mit Schlägern und 3D Brillen ausgestattet. In der Halle angekommen boten uns die unzähligen neonfarbenen Wandbemalungen und die leuchtenden Minigolfbahnen einen faszinierenden Anblick. Neben der Minigolfanlage hatten die Jugendlichen auch die Möglichkeit  PitPat (eine Mischung aus Billard und Minigolf) und Poolball (Fußball auf einer riesigen Billardplatte) zu spielen oder in den Mission Rooms selbst kreativ zu werden. So war genügend Abwechslung geboten um dort ein paar schöne Stunden zu verbringen.

Nach einem erlebnisreichen Tag traten wir um 16 Uhr die Heimreise an um  dann gegen ca. 17.30 Uhr wieder zu Hause zu sein.